April 17, 2021
Breaking News

Sattelschmuck: dezentes oder überschwängliches Bling am Sattel

Ein Sattelornament ist ein schmaler Rand aus Kieselsteinen als Dekoration auf der Laffe Ihres Sattels. Erhältlich von auffälligem Glitzer bis hin zu dezenten Verzierungen und damit für jeden Fahrertyp etwas. Und bei den verschiedenen Farben und Designs, die es gibt, fahren wir nicht alle mit dem gleichen Sattel herum!

Viele Steine für einen guten Preis
Mit einem Sattelschmuck schmücken Sie Ihren Sattel vom Pferd. Ich bin nicht so glitzernd. Mit Pferden zu Hause, die durch Wind und Wetter stapfen, ist man froh, wenn am Ende sowohl man selbst als auch alles sauber und aufgeräumt ist. Die Swarovski-Steine auf Lederband-Sattelschmuck, für die man etwa 100 Euro bezahlt, sind für mich eine kleine Brücke zu weit. Trotzdem wunderbar.

Dann finde ich den QHP-Sattelschmuck eine schöne Alternative. Keine Kieselsteine im Leder, sondern ein Band, das komplett mit Steinen bedeckt ist. Eigentlich mehr Steine für weniger Geld :-), etwa 15 Euro.

So befestigen Sie den Sattelschmuck
Das verzierte Band hat auf beiden Seiten verstellbare elastische Schlaufen, die Sie um die unteren Schweißblätter Ihres Sattels schieben. Der Schmuck ist oft in den Größen Full und Pony erhältlich.

Farben und Formen der Kollektion
Die Auswahl ist recht umfangreich und vielfältig. Sie können von “ordentlichen” bunten Steinen bis hin zu einer oder mehreren Farben von Steinen auf einem Band wählen. Auch bei den Steinen können Sie aus verschiedenen Formen wählen: z. B. diamantförmig, rechteckig und rund.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)